Cekol

CEKOL C-35 Weiße Feinspachtelmörtel auf Zement-Polymer-Basis

  • für innen und außen
  • für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit: Garage, Bad
  • zur Herstellung von glatten Fassaden
CEKOL C-35
Distribution

EINSATZBEREICH

CEKOL C-35 ist ein hochwertiges Material, das
zum Glätten, Ausgleichen und zur Veredelung von Außenwänden (Gebäudefassaden) bestimmt ist. Es kann auch innerhalb von Räumen und insbesondere in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit (z.B. in Badezimmern, Saunen und Kühlräumen) eingesetzt werden.
CEKOL C-35 ermöglicht Herstellung von glatten Oberflächen. Es kann sowohl manuell als auch maschinell aufgetragen werden.

VORBEREITUNG DES UNTERGRUNDES

Diese Spachtelmasse hat exzellente Haftung auf
Untergründen aus Beton, Ziegeln, Porenbeton, Blähtonblöcken, Gipsplatten und Gipsblöcken. Der Untergrund muss sauber, fest, tragfähig und fettfrei sein. Farben, lose Sand- und Putzkörner sowie sämtliche Belege, die mit dem Untergrund nicht fest verbunden sind, müssen entfernt werden. Bei stark saugenden Untergründen mit CEKOL DL-80 grundieren. Vor dem Einsatz auf der Armierungsschicht bei WDV-Systemen wird empfohlen, Grundiermittel CEKOL GB-87 zu verwenden

EIGENSCHAFTEN

CEKOL C-35 ist wasser- und frostbeständig. Es ist eine Trockenmischung von hochwertigem weißen Zement, weißen Mineralfüllstoffen und modifizierenden Zusatzstoffen, die sehr gute Plastizität und Haftung auf Mineraluntergründen (z.B. Beton, Ziegeln, Porenbeton usw.) gewehrleistet. CEKOL C-35 enthält keine toxischen Komponenten und vergilbt nicht unter Licht- bzw. Witterungseinfluss. Es ist ein exzellenter Untergrund für Emulsions- , Acryl-, Silikat-, Silikon- und Mineralfarben. Der weiße Farbton ermöglicht die Reduzierung von Farbschichten, die zum gewünschten Farbeffekt erforderlich sind. CEKOL C-35 wird als Außenschicht bei WDVS – Wärmedämmverbundsystemen empfohlen

VERARBEITUNG

Den Inhalt der Verpackung in die genau abgemessene Wassermenge einschütten und vorsichtig einrühren. 0,4 Liter Wasser für 1 kg Trockenpulver verwenden. Anschließend ca. 3 Minuten reifen lassen und noch einmal gründlich durchrühren, bis eine einheitliche Masse entsteht. Die Masse sauberen Werkzeugen aus rostfreiem Stahl bzw. Kunststoff auf den Untergrund auftragen. Nach vorläufigem Aushärten und Austrocknen der Masse ist es noch möglich, kleine Korrekturen der Oberfläche vorzunehmen. Es wird empfohlen, dass eine aufgetragene Schicht nicht mehr als 5 mm dick ist. Die Anstricharbeiten sind nach dem vollständigen Aushärten und Austrockenen des Putzes durchzuführen. Die frische Putzschicht ist vor dem zu schnellen Austrocknen zu schützen.

LAGERBEDINGUNGEN

Bitte in trockenen Räumen, in Originalverpackungen aufbewahren.

HINWEISE

Weiße Feinspachtelmasse auf Zement-Polymer-Basis zur Anwendung innen und außen, auch in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit: Garage, Badezimmer usw., zur Herstellung von glatten Fassaden.

TECHNISCHE DATEN

  • Erfüllt die Produkteigenschaften nach: EN 998-1 OC CSII W2
  • Mischungsverhältnis: ca. 0,4 l Wasser pro 1 kg Trockenpulver
  • Verarbeitungszeit: 3 bis 4 Stunden, abhängig von der Luft-temperatur
  • Verbrauch: ca. 1,5 kg/m2/mm
  • Schichtdicke: 1 bis 5 mm
  • Verarbeitungstemperatur: +5 °C bis +25 °C
  • Druckfestigkeit: ≥ 4 N/mm2
  • Wasseraufnahme: c ≤ 0,20 kg/(m2*min0,5)
  • Brandverhalten: A1
  • Das Produkt besitzt: Hygiene-Attest
  • Frost- und wasserbeständig
  • Verpackung 5kg: 5906474350052
  • Verpackung 25kg: 5906474350205
Recommended
Helpline

+48 801 623 565

Zapisz się!